Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse, um die neuesten Informationen zu kommenden Veranstaltungen und Neuigkeiten zu erhalten.

   
Home » Info » Riviera  
 
Info » Riviera
 

Pakoštane – Mittelpunkt der Adriaküste
Im Herzen der kroatischen Küste zwischen der Adria und dem Naturpark Vransko jezero liegt der kleine einzigartige dalmatinische Ort Pakoštane mit seinen 2500 Bewohnern. Das warme und kristallklare Meer, die mediterrane Natur, das mediterrane Klima sowie die Nähe zu verschiedenen Naturattraktionen und Kulturdenkmälern machen Pakoštane zu einem interessanten Tourismusort. Traumhafte Sandstrände, versteckte Buchten der nah liegenden kleineren Inseln, vielseitige dalmatinische Küche, sowie diverses Sport- und Erholungsangebot garantieren auch dem anspruchsvollsten Gast ein unvergessliches Sommererlebnis.

Die Nähe zu Naturattraktionen wie z.B. dem Nationalpark Kornati, Krka und Paklenica, dem Naturpark Vransko jezero und Telašćica sowie zu einigen historischen Städten Kroatiens und attraktiven archäologischen Fundstätten vervollständigen das Tourismusangebot des Ortes Pakoštane.

Aufgrund seiner einzigartigen Lage und Umgebung, seiner bezaubernden Landschaft und seines unwiderstehlichen Scharms gehört Pakoštane zu den Top-Reisedestinationen.



Drage
Drage ist ein stiller und ruhiger Ort in Dalmatien, der Sie schon bei Ihrer Ankunft mit seinem natürlichen Ambiente und der Gastfreundlichkeit der Gastgeber in Sturm erobert wird. Die Küste mit ihren zahlreichen Buchten und Kiesstränden bietet dem Gast, der sich nach Ruhe sehnt, einen "persönlichen" Meeresstrand Weitweg vom Massentourismus. Ausgezeichnete Unterbringungsmöglichkeiten zu günstigen Preisen finden Sie in Form von Privatzimmern, Pensionen, kleineren Hotels oder im Schatten moderner Campingplätze, inklusive reichhaltigem Angebot an Fischspezialitäten und Hausmannskost.

Die Nähe zur Pakoštane und sein anziehender Charme machen den gut verbrachten Sommerurlaub im malerischen Ort Drage vollkommen.



Vrgada
Die Insel Vrgada ist vom Land nur 2,5 Seemeilen entfernt. Mit dem Ort Pakoštane verbindet ihn die örtliche Schifffahrtslinie, welche die Besucher zur prachtvollen, mediterranen Naturschönheit fährt. Eichenwälder, malerische Buchten mit Sand- und Kiesstränden sowie kristallklares und reines Meer bieten ein einzigartiges Bade- und Urlaubsvergnügen.

All das gibt dem Großstadtmenschen die Möglichkeit, sich als moderner Robinson zu fühlen. Vrgada ist dank seiner Atmosphäre der ideale Ort für einen erholten und ruhigen Urlaub inmitten fast unberührter Natur.
Eine gemütliche Unterkunft kann der Gast in Form von Privatzimmern, Apartments oder im Schatten von Campingplätzen finden und außerdem sich an zahlreichen Fischspezialitäten und der vorzüglichen Küche der örtlichen Restaurants erfreuen.



Vrana
Am nördlichen Ufer des Sees Vransko jezero liegt das alte Dorf Vrana. Dieses auf den ersten Blick ganz kleine und gewöhnliche Dorf, dessen Bewohner vom Ackerbau leben, entstand auf dem ehemaligen Gebiet der Eingeborenensiedlung Liburna, auch bekannt als Aurana oder Laurana Arauzona. Archäologische Ausgrabungen (Bronzeschwert aus der Anfangszeit der liburnischen Kultur), die in der Ortschaft gefunden wurden, datieren aus dem 11. und 10. Jahrhundert vor unserer Zeit und sind der Beginn einer spannenden Geschichte. Die Wasserleitungen, welche die antike Siedlung Jadera mit Wasser versorgten, sind seltene Spüren der römischen Architektur in dieser Region. Dieser kleine Ort gewann besonders im Mittelalter an Bedeutung. Damals war Vrana im Besitz der kroatischen Herrscher und in ihr wurde nach der Überlieferung die Krone der kroatischen Herrscher aufbewahrt wurde.

Durch das Mittelalter hindurch war Vrana ein Schlachtfeld, unter anderen kämpften dort Tempelritter, Johanniter, kroatisch-ungarischer Mächte, Venezianer und Türken. Letzten Endes zerstörten die Venezianer die Stadt bis auf ihre Grundmauern. Auch heute noch sind in Vrana die Reste der alten Architektur erkennbar, die von der glorreichen Geschichte dieses Ortes zeugen, unter anderem Reste des Benediktinerklosters, in dem die Krone der kroatischen Herrscher aufbewahrt wurde und die türkische Herberge Maškovića Han (ein gut erhaltenes Exemplar türkischer Architektur). In Vorbereitung sind Ritterspiele, die im Laufe des Jahres stattfinden werden.



Biograd n/m
Biograd am Meer war einst die Stadt, in der die kroatischen Könige gekrönt wurden und heute ist er ein beliebter und bekannter Urlaubsort und vor allem für Nautiker interessant. Das Städtchen, das unter anderem ein idealer Ort zum Leben ist, liegt auf der Halbinsel umgeben von modernen Yachthafen und der Riviera. Von der Riviera haben Sie einen unvergesslichen Ausblick auf den Pašmanski kanal und auf die verstreuten kleinen Inseln.

Das Baden im kristallklaren Meere ist schon hundert Metar vom Stadtzentrum entfernt möglich, wo sich außerdem zahlreiche Kiesstrände mit diversem Angebote im Schatten jahrhundertealter Eichenwälder befinden. Für diejenigen, die mehr die Abgeschiedenheit bevorzugen, empfehelen wir bewälderte Inselchen im Kanal.

Seine Lage inmitten der kroatischen Küste, in der Umgebung von sogar 5 Nationalparks und zwei Naturparks, die Nähe zum Kornati-Archipel und dem See Varnsko jezero, sowie seine jahunderterlange Tourismustradition und sein umfangreiches Touristen-, Sport- und Gastronomiangebot sind nur einige Gründe, um Biograd und seine Umgebung als Reisedestination für einen interessanten und dynamischen Urlaub zu erwählen.


ÜBER UNS
Allgemeines
Anfahrt
Standort
Neue Vermieter
 
ANGEBOT
Appartements
Pensionen
Zimmer
Campingplätze
Hotels
Charter
 
KROATISCHE KÜSTE
Nationalparks
Naturparks
Naturschönheiten
Wissenswertes für Nautiker
Städte
Galerie
 
NÜTZLICHE INFORMATIONEN
Riviera
Allgemeine Informationen
Hilfreiche Links und Partner
Gastronomie
  Sehenswürdigkeiten
Aktivurlaub
Ausflage
Veranstaltungskalender
 
BESUCHERBEREICH
Zahlungsmodalitäten
AGB
Anfrage senden
© 2009 Exclusive tours Pakoštane Hosted by Fer Projekt